ABOUT US

SIEMS LUCKWALDT
Es gibt wenige Disziplinen im (Lifestyle-)Journalismus, die der 38-Jährige nicht beherrscht. Pointierte Kolumnen, kurzweilige Trendreports, tiefgründigen Dossiers sowie Interviews und Porträts. Schwerpunkte: Mode, Uhren, Luxus, kreative Persönlichkeiten, modernes Leben.

Mehr erfahren

Siems Luckwaldt, 38, sammelte redaktionelle Erfahrungen bei Die Zeit, Hamburger Morgenpost, Cinema, Hamburger Abendblatt, KulturNews sowie in der New Yorker Korrespondenz von Gala und TV Today. Er war 2001 Mitbegründer von how to spend it, dem Luxusmagazin der Financial Times Deutschland, und bis 2010 dessen Fashion & Beauty Director sowie Editor Watches & Jewelry. Diese Position hatte er ebenfalls für die Titel Capital, Impulse und Business Punk inne. Von 2010 bis 2015 produzierte er gemeinsam mit Matthias Luckwaldt den vielbeachteten Modeblog Nahtlos!, zu dem auch ein mit über 45.000 Downloads sehr erfolgreicher Podcast gehört. Nach Stationen als Ressortleiter Fashion, Beauty & Lifestyle sowie Social Media Manager bei Hubert Burda Media (zuständig für Bunte.de, InStyle.de, Elle.de, Freundin.de, Wellfit.Freundin.de, BurdaStyle.de) und freien Projekten für diverse Verlage machte sich Siems Luckwaldt 2011 mit dem Redaktionsbüro Lucky Inc. Media selbstständig. Unter diesem Dach sind nun sowohl redaktionelle sowie Beratungs-Angebote gebündelt, etwa für Corporate Publishing, journalistischen Web Content und Social Media Storytelling. Siems Luckwaldt arbeitet weiterhin als Fashion & Beauty Director sowie Kolumnist für Capital und Business Punk, ist Autor von L’Officiel Hommes, Grund Genug und anderen Magazinen sowie Featurechef von Flair. Arbeitsproben und einen detaillierten Lebenslauf finden Sie auf www.siemsluckwaldt.com

MATTHIAS LUCKWALDT
Faszinierende Menschen zu ihrem Leben und kreativen Schaffen zu befragen, ist das Highlight im Job des erfahrenen Lifestyle-Autors, dessen Spektrum von Beauty, Ernährung bis zu Kultur und modernes Leben reicht.

Mehr erfahren

Der Journalist Matthias Luckwaldt liebt es, Menschen zuzuhören. In den letzten sechs Jahren traf er u. a. Persönlichkeiten wie Tommy Hilfiger, James Franco und Scott Eastwood – als langjähriger Autor für Gala und GalaMEN oder in seiner aktuellen Funktion als Grooming & Beauty Editor des internationalen Luxus-Männermagazins L’Officiel Hommes. Zusammen mit Siems Luckwaldt hat er bereits viele gemeinsame (Corporate)-Publishing-Projekte entwickelt und betreut. 2011 konnten beide für ihr Charity-Kochbuch „German Fashion Kitchen“ 55 namhafte deutsche Modedesigner für den guten Zweck zusammenbringen. Seit 2015 geben Matthias und Siems Luckwaldt das vielgelobte Tablet-Magazin Enough heraus, das mit tiefgründigen Interview und Porträts Menschen in Veränderungsprozessen zur Seite stehen möchte. Gemäß Maya Angelous Rat “Stepping onto a brand-new path is difficult, but not more difficult than remaining in a situation that is not nurturing …“ möchte sich Matthias Luckwaldt zukünftig stärker dem Themenspektrum Kultur, Gesellschaft und Religion widmen. Er schreibt für die Zeitschrift „Tibet und Buddhismus“, unterstützte die „Foundation for the Preservation of the Mahayana Tradition (FPMT)“ als ehrenamtlicher Press Coordinator und studiert Religionswissenschaften und Anglistik/Amerikanistik an der Universität Hamburg.Arbeitsproben und einen detaillierten Lebenslauf finden Sie auf www.matthiasluckwaldt.com

UNSER NETZWERK
Ein Team ist immer stärker als jedes seiner Mitglieder! Deshalb arbeiten wir bei Bedarf mit einer kleinen Zahl erfahrener Spezialisten aus den Bereichen Lektorat, Übersetzung und Layout sowie Webdesign zusammen.

Mehr erfahren
Beispielsweise:
– Korrektorat & Lektorat
– Übersetzungen auf Englisch, Französisch, Spanisch und Schwedisch
– Layout & Design (Print, E-Mag, E-Book, web-nativ: HTML5)
– Webdesign & Programmierung (Frontend, Backend)
– CMS (WordPress, Joomla)